Contact & Bio

 

 

BIOGRAFIE (Deutsch):

Girisha Fernando ist ein Musiker, Komponist, Produzent und Musikkurator / Veranstalter aus Augsburg.

Als Bassist spielte er zahlreiche Tourneen, Festivals und Klubgigs seit 2001 in ganz Europa - u.a. NuJazz mit Les Gammas, Dancehall-Reggae mit Nosliw, HipHop mit Dipol, Jazz mit Chris Hirson's Seta Tunes. 2009 erschien das von der Kritik gefeierte Album "You Have Not, You've Never Been" seiner Electro-Jazz-Pop Formation On The Offshore. 2011 das von ihm produzierte Debut von King The Fu „City Trees“ und "Transfer" von Freemodaljazzthing. Gemeinsam mit der Sängerin Eva Gold vertonte er Texte Brechts neu für die Alben „Misuk“ (2012) und „Nachschlag“ (2015) und schrieb Musik für die Theaterproduktionen „Baal“ (2013) und „Liebe Macht Tod“ (2015) der Bluespotsproductions, sowie „Peer Gynt“ am Theater Augsburg in der laufenden Spielzeit, bei der sie auch mit ihrer Band Misuk auftreten. In seinem Tonstudio in der Augsburger Altstadt entsteht gerade das Debutalbum von Troy of Persia.

Seit 2007 ist Girisha Fernando auch tätig im Bereich der Konzeption und Organisation von Kulturveranstaltungen im Bereich Musik. 2007-2011 war er verantwortlich für die Programmgestaltung des Musikklubs Schwarzes Schaf, wo zahlreiche DJ-Nächte aus Bereichen der elektronischen (Sub-)kultur eine Heimat fanden. Seit 2009 konzipiert er als Kurator die Musikveranstaltungen des Brechtfestivals und konnte hierbei popkulturelle Formate wie die Brechtnacht, den Poetry Slam oder Konzerte wie die von Patti Smith oder Element of Crime als zentrale Elemente des Festivals verankern. Seit 2011 ist er Kurator des (Weltmusik-)Festival der Kulturen, 2012 initiierte und konzipierte er das Format „The Sounds Of God“, beide im Friedensbüro der Stadt Augsburg beheimatet.

 

 

 

 

 

Girisha Fernando

Gärtnerstr 14 / D-86161 Augsburg / GERMANY

tel. ++ 49 821 567 4269 /

++ 49 176 648 12320

email: girisha@girishafernando.de